jump to navigation

Mein Chaos August 10, 2008

Posted by pidoubleyou in Verrücktes.
trackback

Ja, ich habe ein Chaos. Es ist ganz lieb und immer freundlich zu mir. Fremde knurrt es meist an, doch beisst es nie zu. Wenn ich etwas brauche, lange ich einfach in mein Chaos hinein und habe es. Fremde verhedern sich meist hoffnungslos in meinem Chaos. Und ja, manchmal vertreibe ich mein Chaos aus meiner Wohnung. Doch es kommt spätestens am nächsten Tag wieder zu mir zurück. Und für alle, die nicht wissen, wie ein Chaos aussieht, hier bitte:

Und für alle, die sich ein bisschen mit Griechisch beschäftigen (nein, ich meine jetzt nicht die Variante des Geschlechtsverkehrs) habe ich noch das griechische Zeichen für Chaos:

Anmerkung: Kauft euch alle das Buch „Monster des Alltags“ von Christian Moser und werden Monstrologen.

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: