jump to navigation

Teurer Hartz, billiger Lohn September 7, 2008

Posted by pidoubleyou in Abenteuer Alltag.
Tags: ,
trackback

Die „Studie“, welche am Freitag erschienen ist, ist in meinen Augen schlicht unverständlich. Die Behauptung (mehr ist es nicht in meinen Augen), dass ein Hartz IV-Empfänger mit 132 Euro zuzüglich Miete auskommen kann schlicht falsch. Ich war Jahre lang selbst Arbeitsloser und Hartz IV-Empfänger. Wenn ich nur 132 Euro zur Verfügung gehabt hätte, hätte ich mir jeden Monat aussuchen können, ob ich nun meine fixen Kosten wie Strom oder Telefon zahlen möchte oder lieber was zu Futtern habe. Bewerben hätte ich mich mit diesem Betrag überhaupt nicht können, geschweige denn irgendetwas anderes machen können.

Eines zeigte diese Studie jedoch überdeutlich. In Deutschland sind die Löhne und Gehälter zu niedrig. Denn wenn sie höher wären, käme niemand auf die Behauptung, dass es für Hartz IV-Empfänger aufgrund des hohen Lebenssicherungsbetrags nicht genügend Anreize zur Arbeitsaufnahme gäbe. Vorallem im Niedriglohn-Sektor würden durch einen Absenkung mehr Menschen arbeiten gehen (O-Ton der Studie). Doch was, wenn die Niedriglöhne weiter gesenkt werden? Soll dann der Lebenssicherungsbetrag noch weiter gesenkt werden? Soll man dann in Zukunft etwa irgendwann für 400 Euro 48 Stunden schuften? Bei den derzeit immer weiter steigenden Lebensmittel- und Energiepreisen? Meine Stirn ist schon ganz rot vom ständigen an die Stirn klatschen! Da finde ich es gut von unserer Kanzlerin, dass sie sich grundsätzlich gegen eine Senkung ausgesprochen hat.

Aber eins frage ich mich: Wie sind diese beiden Herren Thießen und Fischer (ich wollte schon Idioten schreiben) überhaupt zu ihrem Doktortitel gekommen?

Und noch ein Vorschlag an die beiden: Wenn Sie der Meinung sind, dass 132 Euro ausreichend seien, dann leben Sie ein halbes Jahr von Hartz IV. Danach können wir weiter reden; sollten Sie dazu noch fähig sein.

Advertisements

Kommentare»

1. RW - September 11, 2008

amen


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: