jump to navigation

Gute Seiten, schlechte Seiten September 16, 2008

Posted by pidoubleyou in Kunden.
trackback

Gestern hatte ein Kunde ein Problem. Mit mir! Weil ich nicht innerhalt einer halben Stunde das Problem des Kunden gelöst habe. Der Kunde hat daraufhin bei meinem stellvertretenden Chef angerufen. Und dieser kam völlig aufgelöst zu mir. Warum ich das Problem des Kunden noch nicht gelöst habe. Daraufhin erklärte ich meinem Stelfi das Problem des Kunden und sagte ihm das Gleiche, wie ich es dem Kunden bereits sagt. Nämlich, dass ich das Problem nicht lösen könne, da es sich um ein Datenbank-Problem handelt, welches nur von einem Programmierer gelöst werden kann.

Warum glauben einem die Kunden nicht?

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: