jump to navigation

Vier Stunden März 23, 2009

Posted by pidoubleyou in Abenteuer Alltag.
trackback

Ja, vier Stunden habe ich auf dem Einwohnermeldeamt gewartet. Und wofür? Für einen Eintrag auf meiner Lohnsteuerkarte. Für eine Sache von zwei (in Zahlen 2,0) Minuten. Irgendwo schon interessant. Wären Ämter in der freien Wirtschaft, wären sie schon lange ohne Kundschaft. Bei dem Service.

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: