jump to navigation

Der Untergang der Meinungsfreiheit Juni 16, 2009

Posted by pidoubleyou in Aktuelles.
Tags: , , , , , , ,
2 comments

Dieser wurde heute beschlossen. Golem berichtet, dass die Online-Pedition nichts gebracht hat. Ja, die „Volkspartei“ SPD hat sogar auf dem Parteitag am Wochenende den Rückschritt der Debatte um dieses Gesetz als Erfolg verkauft. Sind 130.000 Stimmen gegen dieses Gesetz wirklich so missachtenswert? Ist die Angst der Bürger vor Zensur wirklich so weltfremd? Ich sage NEIN! Dass dieses Gesetz nun noch vor der Sommerpause in Kraft treten soll, ist ein Tritt in die Eier jedes vernünftig denkenden Bundesbürgers. Bürgerrechtsbewegungen sehen in diesem Akt der Verstümmelung sogar die Zeichen, dass Politik sich nicht um die Bürger scherrt. Und dass es keinen Sinn hat, weiter mit Politikern zu reden. Ich kann es gut nachvollziehen. Ich hätte auch keine Lust mit solchen Hohlköpfen wie unseren Politikern zu reden.

Advertisements

Meinung macht die Umfrage Mai 19, 2009

Posted by pidoubleyou in Aktuelles.
Tags: , , , , ,
add a comment

Ich habe Jahre in der Marktforschung gearbeitet. Doch auch meine teils wirklich seltsamen Fragen werden von den Fragen, welche infratest gestellt hat, weit in den Schatten gestellt. Sicher, es ist ein ernstes Thema, das Thema der Kinderpornographie. Und man sollte auch dagegen vorgehen. Wobei man nur mal über die Grenze blicken muss, wo einen kleine Provider-Anfrage bereits zum Löschen solcher Seiten führt. Aber wenn ich den Ergebnissen dieser Umfrage glaube, gehört sich dem deutschen Volk eine neue Ära ala Drittes Reich. Und alle schimpfen immer über die Zensur in China.

Noch mehr Leinen los… April 28, 2009

Posted by pidoubleyou in Aktuelles.
Tags: , , , , , ,
add a comment

Nun ist die DNS-Sperre gerade mal seit einem Wochenende als Gesetz verabschiedet, da weckt sie bereits andere Begehrlichkeiten. Nun sollen, nach dem Willen eines Vertreters des Buchhandels, die Adressen von ausländischen Filehostern ebenfalls auf der Liste landen (Gulli berichtet). Schon als das Gesetz verabschiedet wurde, dachte ich mir, dass so etwas kommen würde. Die Geschwindigkeit ist jedoch beeindruckend.

Ein Gesetz gegen alles Dezember 20, 2008

Posted by pidoubleyou in Aktuelles.
Tags: , , ,
add a comment

Ja, solch ein Gesetz wird derzeit im Innen- sowie im Justizministerium ausgetüftelt (siehe Telepolis). Wenn ich mir diese Zeilen genau durchlese, kommt mir der Gedanke, dass hier offen und ehrlich Zensur im großen Stil betrieben werden soll. Und nicht nur das! Es kommt mir so vor, als ob auch alles verboten werden soll, was das Arbeits- und Finanzleben einer Gesellschaft betrifft.

Und langsam kriege ich Angst, wenn ich daran denke, was Frau Zypries und Herr Schäuble da auf die Beine stellen wollen. Als ob die BKA-Novelle nicht bereits genug Schaden an unserer Demokratie angerichtet hätte, wollen sie zu einem weiteren Fußtritt ausholen. Habe ich schon mal geschrieben, dass diese Politiker garnicht gut für unser Land sind?

Einmal Demokratie-Ragout, bitte! November 23, 2008

Posted by pidoubleyou in Aktuelles, Verrücktes, Wochenende.
Tags: , ,
add a comment

Wenn ich Schlagzeilen wie diese lese, muss ich nur… …ja was eigentlich? Den Kopf schütteln? Mir an den Kopf fassen? Ich weiß es nicht. Man nehme das als Zeichen meiner Fassungslosigkeit. Bis jetzt war ich ja noch der Ansicht, unser Bundesinnenminister, der rasende Wolfgang, ist nur etwas geistig verwirrt. Doch heute hat er nicht nur den Vogel abgeschossen; nein, er hat auch noch die Demokratie ins Visier genommen. Als ob das BKA-Gesetz nach seinen Wahnvorstellungen noch nicht genug sei, will er auch noch die Abstimmungsregelungen im Bundesrat ändern. Ich kann es nicht genug sagen: Ich bin schlicht fassungslos von dieser Dreistigkeit, mit der dieser (anders kann ich es nicht mehr sagen) Wahnsinnige das Recht mit Füßen tritt. Langsam muss doch sogar unsere Kanzlerin sehen, dass der Typ abgesägt und in die Klapse gehört. Ist doch wahr!

UPDATE: Wie wir wissen, gibt es Sonderbare, Verrückte, Irre und Wahnsinnige. Doch seit heute dürfen sich die wahnsinnigen Wahnsinnigen als „Schäuble“ bezeichnen. Glückwunsch, Herr Innenminister! Sie haben eine neue Bezeichnung für Geisteskranke geprägt.